Presserundgang Stuttgart

Der Countdown läuft. Pressegespräch mit Heinrich Steinfest

Kurz vor Erscheinen seines neuen Krimis »Wo die Löwen weinen« hat Heinrich Steinfest am Dienstag (22.2.2011) der Presse seine literarische Auseinandersetzung mit Stuttgart 21 vorgestellt. Zahlreich und voller Spannung waren die Medienvertreter in der Höhle des Löwen – im Restaurant Plenum im Stuttgarter Landtag – erschienen, um sich von dem preisgekrönten Erfolgsautor, berühmt für unorthodoxe Romane mit schrägem Personal und skurrilen Handlungen, Hintergründe und Absichten seines Romans nennen zu lassen:

»Ich bin über das Schreiben zum Bürgerexperten geworden«, meinte der erklärte Stuttgart 21-Gegner.

Bei den »Löwen« handelt es sich aber keineswegs um ein politisches Manifest oder Propagandabroschüre gar. Er sei Künstler, der mit dem Buch schlicht auch eine Liebeserklärung an Stuttgart geschrieben hat.

Beitrag teilen mit:
  • Twitter
  • Facebook
  • Posterous
  • LinkedIn
  • MisterWong.DE
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • Print
  • PDF
Datum: | Kategorie: Presse
Stichworte: , , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.