Hörbuch-Blog: Ein intelligentes Hörbuch

Das Hörbuch zu »Wo die Löwen weinen« bewertet auf Volker Pispers Hörbuch-Blog:

Der Autor erweist sich als ein ausgezeichneter Beobachter und Menschenkenner. Steinfest versteht es seine Ausführungen und Gedanken in beeindruckenden Sprachbilder zu zeichnen. Sein feinsinniger Humor kommt nicht zuletzt in den interessanten Personen, die er auftreten lässt, zum tragen. […] Steinfest Krimi ist ein intelligentes Hörbuch mit spannenden Ansichten und Hintergründen rund um das Bahnhofsprojekt Stuttgart 21.

Lesen Sie die gesamte Rezension unter www.hoerbuch-blog.com

„Kein klassischer Kriminalroman – und gerade deswegen großartig“ – Spiegel Online feiert Heinrich Steinfests Krimi „Wo die Löwen weinen“
Kategorie: Presse | Schlagworte: , , ,

»Wo die Löwen weinen« rezensiert auf dem Libri-Blog

»Wo die Löwen weinen« auf dem Libri-Blog:

All das packt Steinfest zu einem engagierten Stück Kriminalliteratur zusammen, spannend und überraschend. Er versucht nichts weniger, als das Projekt S 21 und die sich daran reibende Bürgerbewegung zu interpretieren. Und er tut es mit viel Poesie, die mehr auszudrücken vermag als alle sachlichen und/oder politischen Zeitungsartikel zusammen. Ein mutiger, ein absolut gelungener Versuch, ein aktuelles gesellschaftspolitisches Thema in einem Kriminalroman zu bearbeiten.

Lesen Sie die gesamte Rezension unter http://blog.libri.de

„Kein klassischer Kriminalroman – und gerade deswegen großartig“ – Spiegel Online feiert Heinrich Steinfests Krimi „Wo die Löwen weinen“
Kategorie: Presse | Schlagworte: ,

Thüringer Landeszeitung: Ein abgründiges Spiel um ein Mega-Projekt

Marianne Bäumler von der Thüringer Landeszeitung rezensiert Heinrich Steinfests »Wo die Löwen weinen«:

Diese Geschichte befördert sowohl für Außenstehende etliche Einblicke in die undurchsichtigen Strategien der realen Betreiber eines rasanten unterirdischen Megabahnhofs. Sie zeigt gleichzeitig auch, wie beharrlich sich die Bürger – jung und alt, Frauen und Männer – mit aufklärenden Aktionen gemeinsam engagieren, nach dem Motto: „Oben bleiben“.

Lesen Sie die gesamte Rezension unter www.www.tlz.de

„Kein klassischer Kriminalroman – und gerade deswegen großartig“ – Spiegel Online feiert Heinrich Steinfests Krimi „Wo die Löwen weinen“
Kategorie: Presse | Schlagworte: ,

S 21 und Strahler 70 – Der Podcast der Schiller Buchhandlung

Im April 2011 war Heinrich Steinfest in der Schiller Buchhandlung zu Gast und fesselte die Zuhörerinnen mit einer charmanten Mischung aus Lesung und Erzählung sowie einer kurzen Gesangseinlage.

Hören Sie den Podcast zum Gespräch unter http://schiller-buch.podspot.de

„Kein klassischer Kriminalroman – und gerade deswegen großartig“ – Spiegel Online feiert Heinrich Steinfests Krimi „Wo die Löwen weinen“
Kategorie: Presse | Schlagworte: , ,

Krimi-Forum.de: Buch der Woche

Michaela Petz kührt Heinrich Steinfests »Wo die Löwen weinen« zum»Buch der Woche« auf www.krimi-forum.de:

Stuttgart 21 hat nicht nur die Landtagswahl 2011 in Baden-Württemberg spürbar beeinflusst, sondern in „Wo die Löwen weinen“ eine Art literarischen Nachlass erhalten, der durch die Feder Heinrich Steinfests auch in den Köpfen der Menschen nachhaltig festgeschrieben ist.

Lesen Sie die gesamte Rezension unter www.krimi-forum.de

„Kein klassischer Kriminalroman – und gerade deswegen großartig“ – Spiegel Online feiert Heinrich Steinfests Krimi „Wo die Löwen weinen“
Kategorie: Presse | Schlagworte: , ,

Frankfurter Rundschau: Lettra-Krimitipp »Wo die Löwen weinen«

Wer die Debatte um Stuttgart 21 gebannt verfolgt, für den ist Heinrich Steinfests neuer Roman Pflichtlektüre. »So weit weg von der Realität, dass er wieder ganz nah dran ist«, sagt unser Rezensent Christian Koch über das Buch. Unser Urteil: Brillant!

Schauen Sie die gesamte Video-Rezension unter www.fr-online.de

„Kein klassischer Kriminalroman – und gerade deswegen großartig“ – Spiegel Online feiert Heinrich Steinfests Krimi „Wo die Löwen weinen“
Kategorie: Presse | Schlagworte: , ,

Zeilenkino: »Alphaville« und schlafende Kriegerinnen in »Wo die Löwen weinen« oder: Steinfest und der Film Teil VI

Der letzte Teil der Auseinandersetzung des Zeilenkino-Blogs mit den Anspielungen des Cineasten Steinfest in »Wo die Löwen weinen«.

Von »A.I. – Künstliche Intelligenz« und »Terminator 2 – Tag der Abrechnung« über »Galaxy Quest« und »Alien 1-4« bis hin zu Fernsehserien wie »Star Trek« oder »Raumschiff Orion« zitiert Heinrich Steinfest in seinem Roman »Wo die Löwen weinen« vor allem Science Fiction. Aber schon in meinen ersten beiden Beiträgen ist deutlich geworden, dass die Funktion dieser Referenzen meist über ein Motto oder Zitat hinausgehen.

Lesen Sie den gesamten Beitrag auf www.zeilenkino.de

„Kein klassischer Kriminalroman – und gerade deswegen großartig“ – Spiegel Online feiert Heinrich Steinfests Krimi „Wo die Löwen weinen“
Kategorie: Presse | Schlagworte: , , ,

Zeilenkino: Lynch in »Wo die Löwen weinen« oder: Steinfest und der Film Teil V

Im zweiten Teil der Auseinandersetzung mit den filmischen Anspielungen in Steinfests Kriminalroman »Wo die Löwen weinen« analysiert der Zeilenkino-Blog die Verweise auf Regisseur David Lynch.

Lesen Sie den gesamten Beitrag auf www.zeilenkino.de

„Kein klassischer Kriminalroman – und gerade deswegen großartig“ – Spiegel Online feiert Heinrich Steinfests Krimi „Wo die Löwen weinen“
Kategorie: Presse | Schlagworte: , , ,

Zeilenkino: »Wo die Löwen weinen« und Spielberg oder: Steinfest und der Film Teil IV

In seinem Kriminalroman »Wo die Löwen weinen« spielt Cineast Steinfest mit allerhand filmischen Zitaten und Anspielungen. Der Zeilenkino-Blog nimmt diese in seiner Reihe »Steinfest und der Film« genauer unter die Lupe:

Schon dieser erste Beitrag zeigt meines Erachtens, warum ich Steinfests „Wo die Löwen weinen“ für seinen filmischsten Roman halte.

Lesen Sie den gesamten Beitrag auf www.zeilenkino.de

„Kein klassischer Kriminalroman – und gerade deswegen großartig“ – Spiegel Online feiert Heinrich Steinfests Krimi „Wo die Löwen weinen“
Kategorie: Presse | Schlagworte: , , ,

Auf Erfolgskurs: Platz 6 der KrimiZEIT-Bestenliste April 2011

Steinfests Kampf der Poesie gegen den geplanten Bahnhofsumbau steigt auf Platz 6 der KrimiZeit-Bestenliste April 2011 von ARTE, NordwestRadio und Die Zeit.

Krimi als präziser Traum zu Stuttgart 21: poetischer Spiegel, Realitätsdurchleuchtung, doll.

Detailansicht der Platzierung

„Kein klassischer Kriminalroman – und gerade deswegen großartig“ – Spiegel Online feiert Heinrich Steinfests Krimi „Wo die Löwen weinen“
Kategorie: Presse | Schlagworte: , , , , ,
Seite: « 1 2 3 4 »